Rückblick Alpenregionstreffen 2024

Vom 23. bis 26. Mai 2024 fand das 27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Nord-, Süd- und Welschtirol statt. Dieses Jahr wurde die Veranstaltung von der Gebirgsschützenkompanie Garmisch in Bayern ausgerichtet. Am 25. Mai 2024 begann der offizielle Festakt nach der feierlichen Fahnenübergabe.

Am Sonntag erreichte die Veranstaltung dann ihren Höhepunkt, als sich knapp 10.000 Schützen und Marketenderinnen aus allen Teilen der Alpenregion versammelten, um dieses Fest gemeinsam zu feiern.

Foto: BTSK/ Matthias Sedlak


 

Nach einer Feldmesse mit dem Münchner Erzbischof, Kardinal Reinhard Marx, folgte der Festakt mit Ansprachen der Ehrengäste. Anschließend  wurden verdiente Kameraden mit dem Maximilian-Kreuz, der höchsten Auszeichnung der Alpenregion, geehrt. Zu den Geehrten gehörten der Landeskommandant des Welschtiroler Schützenbundes, Major Enzo Cestari, der Bundesgeschäftsführer des BTSK, Major Kurt Mayr, sowie der ehemaliger Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes, Renato des Dorides, und Hauptmann Armin Oberprantacher, der Veranstalter des vorherigen Alpenregionstreffens.

Foto: BTSK/ Matthias Sedlak


 

Die Ehrenkompanie wurde in diesem Jahr durch die Georg-Bucher-Schützenkompanie aus Axams gestellt..

Nach dem festlichen Umzug durch Garmisch wurden wir im Festzelt auf angemessene Weise bewirtet.

Wir möchten uns bei der Gebirgsschützenkompanie Garmisch für die hervorragende Ausrichtung des Festes bedanken und freuen uns bereits auf das nächste Alpenregionstreffen im Jahr 2026 in Innsbruck.

 

Foto: BTSK/ Matthias Sedlak


 

aktuelle Bilder

Teilen

Kontakt

Stadtschützenkompanie St.Nikolaus/Mariahilf
Innstraße 48-50
6020 Innsbruck
+43 664 46 04 788

Email

Vereinsabend

Immer am Freitag ab 18 Uhr (auch für Interessierte)

mehr

Stadtschützenkompanie St. Nikolaus - Mariahilf

powered by webEdition CMS